Eingang OSZOSZ2BannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Oberstufenzentrum

Herzlich Willkommen auf unseren Seiten des Oberstufenzentrums „Alfred Flakowski“

 

Unser OSZ besteht aus drei Abteilungen, in denen derzeitig ca. 850 Auszubildende, Schülerinnen und Schüler von derzeit 63 Lehrerinnen und Lehrern ausgebildet werden. Dem OSZ angegliedert ist auch die Schule des Zweiten Bildungswegs.

 

Der Standort in der Caasmannstraße kann gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Buslinie H oder F - erreicht werden. Zu unserm OSZ gehören eine Sporthalle und ein Sportplatz. In der Nähe des Schulgeländes und direkt vor der Schule gibt es Parkmöglichkeiten.

 

Die Ausstattung unserer Schule bietet gute Bedingungen für die Arbeit der Auszubildenden und deren Lehrer. Die gewerblichen Berufe im Berufsfeld Ernährung und Hauswirtschaft sowie die kaufmännischen Berufe im Berufsfeld Wirtschaft und Verwaltung können in entsprechend ausgestatteten Fachräumen erlernt werden. Ein weiterer Schwerpunkt der Ausbildungsmöglichkeiten ist der sozialpflegerische Bereich. Dazu pflegen wir langjährige Kooperationspartnerschaften zu verschiedenen Einrichtungen im Sozialwesen.

 

Unsere Schule verfügt über eine Cafeteria, die gerne von unseren Auszubildenden und Lehrern besucht wird. Im Schulalltag steht uns und unseren Schülerinnen und Schülern eine Schulsozialarbeiterin unterstützend zur Verfügung.

 

Für unsere Auszubildenden der Landesfachklassen, deren tägliche Wegstrecke aufgrund der Entfernung nicht zumutbar ist, besteht die Möglichkeit schulnahe Azubi-Wohnungen anzumieten.

 

Unserer Schulleben wird durch vielfältige Angebote im sportlichen Bereich oder Schulpartnerschaften bereichert.

 

Ziel unseres OSZ ist es, allen Auszubildenden, Schülerinnen und Schülern alle Bildungsmöglichkeiten zu geben, damit sie die Anforderungen in unserer sich stetig wandelnden Gesellschaft und dem zukünftigen Berufsleben kompetent meistern werden.

OSZ_1
OSZ_2
OSZ_3

Kontakt

Oberstufenzentrum

„Alfred Flakowski“

Caasmannstraße 11

14770 Brandenburg an der Havel

 

Tel.: 03381/ 32 09 30

Fax: 03381/ 32 09 35 1

E-Mail: