normal groß größer
     +++  Grüße aus dem Ahrntal  +++     
     +++  Informationsabend am Dienstag, 28.01.2020, 18 Uhr  +++     
 

Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit

 

Schulsozialarbeiterin

Frau Stumpenhusen (Sozialpädagogin, Traumapädagogin)

Träger: Caritas für das Erzbistum Berlin e. V.

 

Sie erreichen mich im Oberstufenzentrum R. 2.34.

Mo  7.30  - 15.00 Uhr

Mi  10.30 - 14.00 Uhr

Do  7.30  - 12.00 Uhr

(oder nach Verabredung)

Festnetz Büro: 03381/3209346

Diensthandy: 0151/61811511

E-Mail:

 

Die Schulsozialarbeit ist ein Angebot der Jugendhilfe, welche sich vorrangig an die Lernenden in der Schule sowie die Lehrer und Eltern wendet. Zu den sozialpädagogischen Angeboten und Hilfen zählen ein offenes Gesprächs- und Kontaktangebot, die Beratung, Unterstützung und Begleitung einzelner Lernenden zu  unterschiedlichen Themen, sozialpädagogisch orientierte Gruppenarbeit in Kooperation mit den Lehrern, Mitwirkung in schulischen Gremien, Kooperation mit Eltern und außerschulische Netzwerkarbeit.

 

Als Schulsozialarbeiterin stehe ich Euch / Ihnen als Ansprechpartnerin für alle Fragen und Probleme, die in verschiedenen Lebenssituationen auftreten können, zur Verfügung. Gemeinsam können wir in einer ruhigen Atmosphäre Dinge besprechen und über Lösungen nachdenken. Dabei gelten die Grundsätze meiner Arbeit:

  • wertschätzender und respektvoller Umgang mit jeder Person und ihrem Anliegen
  • alle Angebote sind freiwillig
  • alle Beratungsinhalte werden vertraulich behandelt
  • Motivation und Unterstützung zur Selbsthilfe.

 

Ihr könnt / Sie können sich an mich wenden bei Themen wie z. Bsp.:

  • Probleme/ Konflikte mit Mitschülern, Lehrern oder dem Ausbildungsbetrieb
  • Unterstützung in Krisensituationen
  • familiäre Fragen und Probleme
  • finanzielle Fragen oder Schwierigkeiten
  • Hilfe im Umgang mit Ämtern
  • Gefährdung der Ausbildung
  • Probleme mit Suchtverhalten (z. Bsp. Alkohol, Drogen, Medien)
  • Berufswahl und Ausbildungsplatzsuche
  • Probleme mit der Polizei oder dem Jugendgericht.