normal groß größer
     +++  OSZ-Läuferteam beim 34. Beetzseelauf  +++     
     +++  AOK Teamwettbewerb 2017  +++     
     +++  Schulfahrt "Wintersport 2018" im Januar 2018  +++     
     +++  2. Poetry-Slammer am OSZ "Alfred Flakowski"  +++     
 

Comenius - Programm für lebenslanges Lernen

Comenius Projekt Partnerschule

 

Link zur belgischen Partnerschule Barnum in Roeselare

 

Programm April 2013

 

Tagebuch zum Schüleraustausch September 2013

 

Projektfilm zum Theaterstück "Historische Helden in Europa" September 2013 

 

Programm Mai 2014

 

Fotogalerie zum Besuch Mai 2014

 

Programm Oktober 2014

 

Tagebuch zum Schüleraustausch Oktober 2014

 

Programm zum Schüleraustausch im Mai 2015

 

Tagebuch zum Schüleraustausch Mai 2015

 

Tagebuch zum Schüleraustausch September 2015

 

Programm Mai 2017

 

Tagebuch zum Schüleraustausch Mai 2017

 

Programm September 2017

Programm im September 2017

Tagebuch zum Schüleraustausch vom 18.09.2017 bis 13.05.2017

 
Montag,18.09.2017
 
Seit heute ist wieder eine Schülergruppe des OSZ "Alfred Flakowski" zu Besuch bei unserer Partnerschule in Roeselare. Nach der Ankunft ging es zunächst dort zur Schule und dann zur Erkundung der Stadt Roeselare. Der diesjährige Austausch hat den thematischen Schwerpunkt "Onderweg - Unterwegs".
 
Belgien_September_2017_01
 
Belgien_September_2017_02

Dienstag, 19.09.2017
 
Der Dienstag stand ganz im Zeichen des 1. Weltkriegs. Zunächst konnte sich die Gruppe beim Besuch des Museums "In Flanders Fields" und einem Vortrag dort einen Überblick über den verheerenden Stellungskrieg in Flandern verschaffen. Nach einem Picknick ging es mit Fahrrädern zum Gedenkgarten für Flüchtlinge. Hier gedenkt man unter anderem der belgischen Flüchtlinge, die sich vor den deutschen Truppen in Sicherheit bringen mussten. Außerdem erinnert man daran, dass so viele Menschen weltweit Kinder, Enkel und Urenkel von Flüchtlingen sind und auch heute Millionen von Menschen auf ihrer Flucht auf Hilfe angewiesen sind.
 
Belgien_September_2017_03
 
Belgien_September_2017_04
 
Belgien_September_2017_05
 
Belgien_September_2017_06
 
Belgien_September_2017_07
 
Belgien_September_2017_08
 
Belgien_September_2017_09
 
Mittwoch, 20.09.2017
 
Am Vormittag haben die Schüler einen Teil der Ausstellung "Onderweg - Unterwegs" vorbereitet. Hier werden unter anderem die Fluchten belgischer Familien dokumentiert. Die Ergebnisse der Exkursionen, die unsere Gruppe im Mai nach Potsdam und Berlin führten, werden dann auch Bestandteile der Ausstellung sein. Hier ging es unter anderem um die Fluchten von Deutschland nach Deutschland. Den Nachmittag verbrachte die Gruppe in Brügge. Hier stand neben der Besichtigung der Stadt ein Workshop im Schokoladenmuseum auf dem Programm.

Belgien_September_2017_010
 
Belgien_September_2017_011
 
Belgien_September_2017_012
 
Belgien_September_2017_013
 
Belgien_September_2017_014
 
Belgien_September_2017_015
 
Belgien_September_2017_016
 
Belgien_September_2017_017
 
Donnerstag, 21.09.2017

 

Nachdem die Gruppe am Vormittag weiter an der Ausstellung gearbeitet hat, ging es am Mittag mit dem Rad ins 15 km entfernte Poelkapelle. Hier stand der Besuch eines Heimes für Flüchtlinge auf dem Programm. Bei einer Führung konnte man einen ersten Einblick in die Wohn- und Lebenssituation der Flüchtlinge gewinnen. Am Nachmittag wurde die passende Ausstellung im Beisein des zuständigen Abgeordneten des EU Parlamtens eröffnet.
 

Belgien_September_2017_019

 

Belgien_September_2017_020

 

Belgien_September_2017_021

 

Belgien_September_2017_022

 

Belgien_September_2017_023

 

Belgien_September_2017_024

 

Belgien_September_2017_025

 

Belgien_September_2017_026

 

Freitag, 22.09.2017

 

Den letzten Tag verbrachte die Gruppe in Antwerpen. Auf dem Programm stand zunächst eine Führung durch das Red Star Line Museum. Das Museum liegt im alten Hafenviertel Antwerpens und befindet sich in dem Gebäude, in dem sich die Auswanderer vor ihrer Fahrt über den Atlantik einfinden mussten. Zwei Millionen Passagiere überquerten auf den Dampfschiffen der Red Star Line den Ozean. Im Red Star Line Museum stehen Geschichten im Mittelpunkt. Sie handeln von den Erlebnissen der Passagiere, die auf der Suche nach Glück und einem besseren Leben mit der Red Star Line nach Amerika auswanderten wollten oder flüchten mussten. Alle diese Geschichten zusammen erzählen die Geschichte der Reederei Red Star Line. Der Nachmittag stand zur freien Erkundung der Stadt zur Verfügung.

Es ist wieder Zeit, Danke und auf Wiedersehen zu sagen. Wir hatten eine schöne und erlebnisreiche Woche. Ein herzliches dankjewel für die Gastfamilien und das Kollegium unserer Partnerschule, die den Schülerinnen und Schülern eine gute Zeit ermöglicht haben. Tot ziens in Brandenburg. Wir freuen uns jetzt schon.

 

Belgien_September_2017_027

 

Belgien_September_2017_028

 

Belgien_September_2017_029

 

Belgien_September_2017_030

 

Belgien_September_2017_031

 

Belgien_September_2017_032

 

Belgien_September_2017_033

 

Belgien_September_2017_034

 

Belgien_September_2017_035

 

Samstag, 23.09.2017

 

Belgien_September_2017_036

 

 

Haftungsausschluss

 

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.